Forschung

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Studienregister
Sie sind hier: Startseite / Forschung / Studienregister

Studienregister

  • Allergologische Studien (Beschreibung)
  • Dermato-Onkologische Studien (malignes Melanom) (Beschreibung)
    • CA 224-047 Relatlimab (BMS): Eine randomisierte, doppelt blinde Phase 2/3 Studie über Relatlimab in Kombination mit Nivolumab im Vergleich zu Nivolumab allein bei Patienten mit vorher unbehandeltem metastasierten oder inoperablem Melanom
    • IMCgp 100-202: Eine randomisierte, unverblindete, multizentrische Phase II Studie zur Untersuchung der Sicherheit und Wirksamkeit von IMCgp 100 im Vergleich zur Standardbehandlung bei HLA-A *0201 positiv getesteten Patienten mit bisher unbehandeltem, fortgeschrittenem Aderhautmelanom
  • Dermato-Onkologische Studien (Merkelzellkarzinom) (Beschreibung)
    • Merklin 2: Eine offene Phase 2 Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit von Domatinostat kombiniert mit Avelumab bei Patienten mit fortgeschrittenem inoperablem/metastasiertem Merkelzellkarzinom.
  • Dermato-Onkologische Studien (kutane Lymphome) (Beschreibung)
    • 4SC-RESMAIN Studie: Eine multizentrische, doppelt verblindete, randomisierte, Placebo-kontrollierte, Phase II Studie zur Evaluierung von Resminostat bei der Behandlung von Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium (IIB-IV) der Mycosis Fungoides Erkrankung (MFI bzw. Sezary Syndrom (SS)) befinden und mit Hilfe vorheriger systemischer Therapie stabil sind - RESMAIN Studie
  • Dermato-Onkologische Studien (Basalzellkarzinom) (Beschreibung)
  • Kollagenosen/Sklerodermie (Beschreibung)
  • Wundheilungsstörungen
  • Psoriasis
  • Mastozytose (Beschreibung)
  • Andere
  • Dermato-Onkologische Studien (Plattenepithelkarzinom) (Beschreibung)
    • REGENERON R2810-ONC-1788: Eine randomisierte, Placebo kontrollierte, doppelt verblindete Phase 3 Studie über die Gabe von adjuvantem Cemiplimab im Vergleich zur Gabe eines Placebos nach OP und Bestrahlungstherapie bei Patienten mit einem Hochrisiko- Plattenepithelkarzinom.